Die AK-News sind ein Bestandteil der NSR Media Group und wir bringen euch in Kürze mit Nachrichten aus der Promiwelt und den Politischen Nachrichten aus aller welt.Schauen sie gerne mal vorbei und lassen sie sich gut informieren!!!!

Zur Werkzeugleiste springen
Foto : Geysir.info gGmbH

Geysir Andernach als „Nationaler Geotop“ anerkannt –

Naturphänomen gewährt außergewöhnlichen Blick in die Erdgeschichte

Die Insel Helgoland, der Kaiserstuhl, das Siebengebirge oder die Kreideküste auf Rügen
sind es – ein nationales Geotop, d.h. einer von 77 seltenen Naturschätzen in
Deutschland. Der Geysir Andernach hat mit Datum vom 27.06.2017 zum zweiten Mal
diese Auszeichnung von der Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien e.V.
erhalten. Die Akademie ist ein Zusammenschluss führender Persönlichkeiten aus
Hochschulen, Unternehmen und Behörden, die sich mit der Erkundung und dem Schutz
der Erde als Lebensraum des Menschen und der Nutzung ihrer natürlichen Ressourcen
befassen.Geotope liefern Informationen zur jüngsten geologischen Vergangenheit und
besonderen oberflächenformenden Prozessen.
Oberbürgermeister Achim Hütten, der für die Stadt Andernach die Urkunde entgegen
genommen hat, sieht die erneute Anerkennung als „Nationales Geotop“ als Bestätigung
für den verantwortlichen, nachhaltigen Umgang mit dem Geysir Andernach in den letzten
Jahren: „ Die Geysir Andernach ist ein einzigartiges Naturphänomen. Wir setzen alles
daran, dieses für die Nachwelt zu erhalten und ein Stück Faszination für die Prozesse des
Vulkanismus zu vermitteln.“
Für die Geysir.info gGmbH als für den Betrieb der Attraktion Geysir Andernach
zuständigem Unternehmen ist die Anerkennung als „Nationales Geotop“ vor allem ein
Auftrag das gesamte umliegende Naturschutzgebiet des Namedyer Werth zu bewahren
und zu pflegen. „ Wir alle sollten uns die besondere Schutzbedürftigkeit von Flora und
Fauna auf dieser Halbinsel bewusst machen und die Vorgaben des Naturschutzes
beachten“ so Christian Heller, Geschäftsführer des Unternehmen. Die
Anerkennungsurkunde wird einen besonderen Platz im Foyer des Geysir-Zentrum
erhalten.
Pressemitteilung der Geysir.info gGmbH
http://www.geysir-andernach.de/

Von Charly

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.